Startseite 1.Herren 1. Herren landen wichtigen Sieg gegen Wedel

BBallBlog

Bakets4Charity 2012 Der Film

Banner

Anmelden



1. Herren landen wichtigen Sieg gegen Wedel PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 06. März 2016 um 19:01 Uhr

Das Spiel gestern gegen die 2. Mannschaft des SC Rist Wedel war für beide Seiten von sehr großer Bedeutung. Wedel hatte einen Sieg mehr auf dem Konto und lag direkt vor der BGW auf dem ersehnten Nichtabstiegsplatz 9. Das Hinspiel ging mit einem denkwürdigen Buzzerbeater von Daniel Musché mit einem Punkt an die BGW, sodass es also auch um den direkten Vergleich ging.

Aufgrund der Ausfälle von Malte Ferber und Daniel Heiland war der Kader der 1. Herren auf den großen Positionen etwas dünn besetzt, was aber im Laufe des Spiels insbesondere beim Rebound gut im Team aufgefangen werden konnte. Die BGW hatte den besseren Start ins Spiel und konnte sich gleich etwas absetzen. Besonders Wedel setzte eher auf langsameren Halbfeld-Basketball, sodass Tempo und Score nicht besonders hoch waren. 17:13 für die BGW stand es nach den ersten 10 Minuten. Im zweiten Viertel ging auf beiden Seiten die Punkteausbeute noch weiter herunter und es ging mit 26:25 für die BGW in die Halbzeitpause.

Noch viel Luft nach oben, aber trotzdem vorne – so das Fazit zur Halbzeit aus BGW-Sicht. Das sollte sich gleich nach der Pause zum Positiven ändern: Die Mannverteidigung stand weiter extrem gut und im Angriff wurde der Ball nun besser bewegt und getroffen. Wedel stellte kurzzeitig auf eine Zonenverteidigung um, was aber ziemlich nach hinten losging. Denn Simon Kürschner und Julian Schulz liefen von außen heiß und trafen jeweils vier Mal von der Dreierlinie. So waren die 1. Herren Mitte des Viertels auf einmal mit 20 Punkten vorne. Wedel konnte gegen Viertelende selbst einige Dreier treffen und verkürzte etwas auf 40:53.

Diese Führung ließen sich die BGWler aber nicht mehr nehmen. Wedel kam kaum zu einfachen Wurfgelegenheiten und gegen die Zonenpresse des Gegners wurde der Ball gut bewegt und die Uhr für gute Abschlüsse runter gespielt. Das bedeutet am Ende einen 66:51 Sieg, den direkten Vergleich und das Vorrücken auf Platz 9 in der Tabelle. Das Scoring war ausgeglichen, zweistellig punkteten Julian Schulz (18), Simon Kürschner (16), Stefan Brandt (12) und Daniel Musché (10).

Der Abstiegskampf ist wie jedes Regio-Jahr extrem spannend. Neben der BGW haben Wedel und auch Lübeck jeweils 7 Siege. Gegen beide Teams haben die 1. Herren den direkten Vergleich gewonnen. Rostock, Lüneburg und Einfeld davor haben 8 Siege. Das Team von Coach Heinichen hat es jetzt also selbst in der Hand. Am nächsten Wochenende geht es nach Einfeld, die heute gegen Pinneberg verloren haben und somit auch wieder voll im Abstiegskampf sind.

 

Statistiken zum Spiel

Tabelle der 2. Regionalliga Nord

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.
 

Sharks Hamburg

Suche in allen Beiträgen

 

DBB-Teamplayer


Partner und Sponsoren

Banner
Banner
Banner