Startseite W15 W15 scheitert knapp im Halbinale der Hamburger Meisterschaft

BBallBlog

Bakets4Charity 2012 Der Film

Banner

Anmelden



W15 scheitert knapp im Halbinale der Hamburger Meisterschaft PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 08. April 2016 um 13:12 Uhr

Leider ersatzgeschwächt (Leistungsträgerinnen im UrlaubWeinend) traten wir verstärkt mit vier W13-Spielerinnen im Halbfinale gegen Harburg-Hittfeld an. Auch in der Saison ein gleichwertiger Gegner, Dementsprechend gingen wir nervös in das Spiel und gerieten direkt in einen 2:11 Rückstand. Bis zum Ende des 1. Viertels kamen wir aber auf 10:14 heran und gingen in der 14. Minute sogar mit 18:16 in Führung. Leider kam es zu einem Knick in unserem Spiel und HAHI konnte sich bis zur 27. Minute auf 28:49 absetzen. Wer uns abgeschrieben hatte, wurde eines Besseren belehrt.  Besonders unsere W13-Spielerinnen konnten durch ihre sehr gute Defense viele Ballverluste bei den Gegnerinnen provozieren und brachten uns wieder ins Spiel zurück. Leider hatten wir dann nicht mehr das nötige Glück und HAHI konnte das Spiel am Ende mit 59:63 gewinnen.

Noch einmal vielen Dank an Abir, Aja und Patricia (ging verletzt ins Spiel) für ihre Unterstützung. Auch Gen (W13) durch ihre gewohnt starke Aufbauleistung, Chloé durch ihre überragend starke Leistung unter den Körben und natürlich auch die stark kämpfenden Lena, Anicha und Caro (ging verletzt ins Spiel)  taten alles, um dieses Spiel zu einem tollen Teamerlebnis zu machen.

Es spielten: Chloé (45), Anicha (2), Caro (2), Gen (8), Abir (2), Lena , Aja (2) und Patricia

Thorsten

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.
 

Sharks Hamburg

Suche in allen Beiträgen

 

DBB-Teamplayer


Partner und Sponsoren

Banner
Banner
Banner