Startseite 1.Herren 1. Herren festigen Platz an der Tabellenspitze mit Auswärtssieg in Rostock

BBallBlog

Bakets4Charity 2012 Der Film

Banner

Anmelden



1. Herren festigen Platz an der Tabellenspitze mit Auswärtssieg in Rostock PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 04. Dezember 2016 um 17:21 Uhr

Der EBC Rostock hatte am Anfang der Saison der TSG Bergedorf, dem aktuellen Tabellenrivalen der BGW, zuhause deren bisher einzige Niederlage beigebracht. Nach langer Anfahrt und mit nur 9 Spielern gingen die 1. Herren in dieses Spiel.

Das Team von Coach Leo Mosley startete gut. Solide Verteidigung und Reboundarbeit konnten in einige einfache Punkte im Schnellangriff umgemünzt werden. Zwischenzeitlich war man 14:6 vorn. Zum Viertelende holte Rostock aber etwas auf 13:18 auf.

Im zweiten Viertel blieb es weiter knapp. Rostock kam näher heran, konnte aber nicht in Führung gehen. Beim Stand von 33:32 für die BGW ging es in die Halbzeitpause. Im dritten Spielabschnitt wechselte die Führung dann mehrfach hin und her. Gegen Ende des Viertels kamen die 1. Herren dann wieder besser ins Spiel und konnten vor allem mit der nun meist von den Rostockern eingesetzten Zonenverteidigung umgehen. Insbesondere Toni Brezac (BGW Top-Scorer mit 22 Punkten) traf  sicher in der Zone und von der Freiwurflinie. Mit einer 53:49 BGW-Führung ging es ins vierte Viertel.

Hier holte Rostock zunächst wieder auf. Beim Stand von 60:60 legten die 1. Herren Mitte des Abschnitts den entscheidenden Lauf hin. Von 67:60 ging die Führung auf bis zu 73:64 hoch. Rostock stoppte die Uhr per Foul, die BGWler konnten die fälligen 6 Freiwürfe aber alle verwandeln. In der Schlussminute traf Rostock zwar noch drei Mal von der Dreierlinie – davon zwei glückliche Treffer mit Brett – konnten aber nicht mehr in Reichweite kommen. So stand am Ende ein 77:73 Sieg für die BGW.

Wieder einmal war der Sieg Ergebnis einer guten Teamleistung. Aller Spieler punkteten, davon neben Toni noch Jakob Schilk (16) und Julian Schulz (13) zweistellig. Diese Saison wirkt sich in engen Spielen außerdem die bessere Freiwurfquote positiv aus. Als Team werden 65 Prozent der Versuche verwandelt, deutlich mehr als die 58 Prozent in der letzten Saison.

An dieser Stelle noch gute Besserrung an Lukas Fleischauer, der sich kurz vor Spielende böse einen Finger auskugelte, sich dabei zum Glück aber nicht ernsthafter verletzte. Danke an dieser Stelle auch für die Erstversorgung seitens des EBC Rostock!

Mit dem Sieg stehen die 1. Herren weiter mit 14 Punkten an der Tabellenspitze. Nächste Woche geht es im letzten Heimspiel des Jahres gegen Wedel. Spielbeginn ist am 10.12. um 17.30 Uhr im Steinwiesenweg.

 

Statistiken zum Spiel

Tabelle der 2. Regionalliga Nord

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.
 

Sharks Hamburg

Suche in allen Beiträgen

 

DBB-Teamplayer


Partner und Sponsoren

Banner
Banner
Banner