Startseite 1.Herren 1. Herren schließen das Jahr mit Sieg in Lübeck ab und bleiben auf Tabellenplatz 2

BBallBlog

Bakets4Charity 2012 Der Film

Banner

Anmelden



1. Herren schließen das Jahr mit Sieg in Lübeck ab und bleiben auf Tabellenplatz 2 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 18. Dezember 2016 um 17:13 Uhr

Nach der bisher schwächsten Saisonleistung am letzten Wochenende gegen Wedel wollten die 1. Herren in Lübeck natürlich wieder auf die Siegerstraße, um weiterhin ganz vorne in der Tabelle mitmischen zu können. Immerhin 9 Spieler standen trotz zahlreicher Ausfälle – unter anderem von Top-Scorer Daniel Musché – zur Verfügung. Nach seiner zweiten langen Verletzungspause war auch Mannschaftskapitän Daniel Heiland wieder dabei.

Im Gegensatz zum „Katastrophen-Startviertel“ gegen Wedel kam die BGW gut ins Spiel. Gewohnt gute Verteidigung erlaubte den Gastgebern wenig einfache Wurfgelegenheiten. Einige Fastbreaks nach Ballgewinnen wurden erfolgreich abgeschlossen, sodass es nach 10 Minuten 18:8 für die BGW stand.

Im zweiten Viertel wendete sich das Blatt jedoch. Lübeck spielte eine tief stehende Zonenverteidigung, gegen die die 1. Herren nur schwer zu Punkten kamen. Von außen fielen kaum Würfe und aufgrund von unzureichender Bewegung in der Offensive ging auch aus der Nahdistanz wenig. Lübeck hatte allerdings auch kein heißes Händchen und konnte trotz einer minutenlangen Punkte-Durststrecke der BGW zur Halbzeit nur auf 23:26 verkürzen.

Im dritten Viertel ging es ähnlich weiter. Lübeck legte gleich mit einem 9:0-Lauf los und ging in Führung. Erst ab Mitte des Viertels gelang der BGW ein besseres Spiel gegen die Zonenverteidigung. Trotzdem lag man so vor dem Schlussabschnitt mit 38:43 hinten. In diesem sollte es bis zum Ende knapp und spannend bleiben. Zunächst kamen die 1. Herren nicht richtig ran, bewegten nun aber den Ball im Angriff besser als zuvor. Mitte des Viertels traf dann Christoph Jeromin zwei seiner insgesamt vier Dreier kurz hintereinander, was die BGW wieder mit 53:50 in Führung brachte. Diese Führung gab das Team von Coach Mosley dann nicht mehr ab. Das Team zeigte sich in der Schlussphase sicher von der Freiwurflinie: 8 von 9 Versuchen landeten im Korb, sodass Lübeck nicht mehr entscheidend herankommen konnte und am Ende ein 68:64 Sieg für die BGW auf der Anzeigetafel stand.

Die Punkteverteilung war in diesem Spiel sehr ausgeglichen, trotz des niedrigen Ergebnisse scorten fünf Spieler zweistellig: Christoph Jeromin und Jakob Schilk mit 12, Simon Hägele und Toni Brezac mit 11 sowie Julian Schulz mit 10 Punkten.

Die Hinrunde ist somit bis auf ein Spiel abgeschlossen. Dieses hat es aber in sich: Am 7. Januar geht es in einem echten Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Bergedorf. Deren Ergebnisse zeugen von einer starken Form, für die 1. Herren besteht aber die Chance, mit einem Sieg wieder Erster zu werden. Also, den Termin – 18.30 Uhr, Sporthalle Steinwiesenweg – schon mal vormerken und das Team zahlreich unterstützen!

 

Statistiken zum Spiel

Tabelle der 2. Regionalliga Nord

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.
 

Sharks Hamburg

Suche in allen Beiträgen

 

DBB-Teamplayer


Partner und Sponsoren

Banner
Banner
Banner