Startseite 1.Herren 1. Herren verlieren deutlich beim TSV Kronshagen

BBallBlog

Bakets4Charity 2012 Der Film

Banner

Anmelden



1. Herren verlieren deutlich beim TSV Kronshagen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 12. Februar 2017 um 18:15 Uhr

Gegen Tabellenletzte läuft es nicht in der Rückrunde für die 1. Herren. Etwas ersatzgeschwächt gab es nach einem plötzlichen Einbruch im dritten Viertel eine hohe Niederlage in Kiel beim TSV Kronshagen.

Trotz einer Reihe von Ausfällen standen Coach Leo Mosley 10 Spieler zur Verfügung. Die erste Fünf zeigte zu Spielbeginn die gewohnt bissige Verteidigung und spielte im Angriff gute Wurfgelegenheiten heraus. Das Problem: Diese wurden alle vergeben. Nachdem es mehrere Minuten 0:0 stand, fand Kronshagen als Erstes ins Spiel. Die Gastgeber setzen auf den Zug zum Korb und konnten immer wieder für einfache Körbe durchstecken. Die BGW-Offensive kam dagegen nicht ins Rollen und die 1. Herren lagen nach 10 Minuten 8:23 hinten.

Im zweiten Viertel arbeiteten sich die BGWler aber Schritt für Schritt heran. So betrug der Rückstand zur Halbzeit mit 34:40 nur sechs Punkte. In der Anfangsminuten der zweiten Hälfte setzen die 1. Herren die Aufholjagd fort, glichen aus und konnten kurzzeitig auch in Führung gehen. Mit einem Moment auf den anderen war dann aber ein totaler Bruch im BGW-Spiel. Die Offensive war besonders schwach, überhastete Wurfaktionen und Ballverluste häuften sich und Kronshagen wusste dies für sich zu nutzen. Sie bauten die Führung schnell aus und waren vor dem Schlussviertel 60:42 vorne. Von diesem Negativlauf erholten sich die 1. Herren nicht mehr. Kronshagen traf nun auch von der Dreierlinie gut und siegte am Ende deutlich mit 86:59.

Dieses Spiel haben sich die 1. Herren in erster Linie durch das zeitweise sehr schwache Offensivspiel selbst schwer gemacht, als man kollektiv vergaß, was das Team im Angriff stark macht. Daran gilt es, sich spätestens am kommenden Samstag wieder zu erinnern. Denn es steht – in diesem Jahr ungewohnt früh – das Lotto Hamburg Pokal Final 4 an. Als zweifacher Titelverteidiger will die BGW das Pokaltriple holen. In der Sporthalle Wandsbek geht es dazu im Halbfinale gegen den Ligakonkurrenten Eimsbütteler TV, den man im Rückspiel vor einer Woche knapp schlagen konnte. Es sollte also ein spannendes Spiel werden. Tip-Off ist um 19.30 Uhr – das Team freut sich auf zahlreiche Unterstützung!

 

Statistiken zum Spiel

Tabelle der 2. Regionalliga Nord

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.
 

Sharks Hamburg

Suche in allen Beiträgen

 

DBB-Teamplayer


Partner und Sponsoren

Banner
Banner
Banner