Startseite 3. Damen Die 2. Damen holen höchsten Saisonsieg gegen Buchholz

BBallBlog

Bakets4Charity 2012 Der Film

Banner

Anmelden



Die 2. Damen holen höchsten Saisonsieg gegen Buchholz PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. März 2017 um 11:07 Uhr

Heute präsentieren wir euch mal einen etwas anderen Bericht. Da niemand den kompletten Spielbericht alleine schreiben wollte, und Coach Daniel sich von Olli vertreten lassen hat, haben alle Spielerinnen ein paar Sätze zu den jeweiligen Vierteln aufgeschrieben.

Was dabei herausgekommen ist bitteschön:

 

Am letzten Sonntag traten unsere 2. Damen in Buchholz gegen den Tabellenletzten BWB an.

1. Viertel: 26:8

Schon kurz nach Spielbeginn gelang den Gegnerinnen der erste Korb des Spiels. Das ließen wir aber nicht auf uns sitzen und konterten mit zwei Dreiern von Luisa und vielen weiteren Zweiern. Außerdem  haben wir von Beginn an Druck gemacht und konnten den Aufbau der Buchholzer Offense gleich fast ganz unterbinden, was viele Steals und schnelle Punkte für uns bedeutete. Besonders Lena und Luisa waren die Buchholzer Damen nicht gewachsen. In der Offense stellten wir uns gut auf die Zone ein und konnten auch hier durch schnelle Pässe und ziehen zum Korb die Lücken gut nutzen und die Grundlage für den Sieg schaffen.

2. Viertel: 22:3

Im 2. Viertel stand unsere Defense gut, sodass wir durch unsere zwischenzeitliche Zonenverteidigung nur 3 Punkte von den Gegnern durch Freiwurfinie zuließen. Dieses Viertel gewannen wir am höchsten, dank einer ebenso guten Offense. Unseren Vorsprung aus dem 1. Viertel konnten wir somit auf 37 Punkte ausbauen.

3. Viertel: 18:9

Motiviert und mit neuen Zielen (100 Punkte zu erreichen) starteten wir in die zweite Halbzeit. Auch einige Systeme wurden zunächst noch einmal aufgefrischt bevor es weiterging. . Wir wechselten viel durch:  Anne, Lena und Louisa waren zunächst auf der Bank. Leider trafen wir unsere Würfe in den ersten 5 Minuten kaum und hatten auch weniger Ballgewinne. Wir ließen die Gegner in der Phase 3-mal hintereinander scoren. Erst zum Ende des Viertels lief es wieder besser. So dass uns mit 19-9 wieder ein klares Viertel gelang - auch wenn nicht so deutlich wie vorgenommen.

4. Viertel: 20:13

Im letzten Viertel ging es uns hauptsächlich darum noch einmal jede spielen zu lassen und unsere Zonenpresse zu üben. Diese gelang uns besonders in den ersten Minuten des Viertels, in denen wir dementsprechend ordentlich punkten konnten. Die letzten Minuten des Spiels verliefen punktetechnisch jedoch ausgeglichener. Trotzdem gingen wir am Ende als deutlicher Sieger mit einem Stand von 86:33 vom Feld.

Es war ein sehr schnelles, von Fastbreaks dominiertes Spiel unsererseits. Harte Defense brachte Buchholz zu vielen Fehlern die wir sehr gut ausnutzen konnten. Wir waren aggressiv aber fair. So war auch das ganze Spiel. Olli hat nur nach Spielzeit gewechselt, jeder hatte gleich viel Spielzeit. Die Revanche für letzte Saison war gut!

Es haben gespielt/geschrieben: Luisa, Katha, Kim, Sophia, Lena, Anne, Katrin, Kathrin, Lea und Jule. Gecoacht wurde das Team von Olli mit freundlicher Unterstützung von Jeffrey :D

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.
 

Sharks Hamburg

Suche in allen Beiträgen

 

DBB-Teamplayer


Partner und Sponsoren

Banner
Banner
Banner