Startseite 1.Herren 1. Herren nach Sieg gegen Lübeck sicher Tabellenvierter

BBallBlog

Bakets4Charity 2012 Der Film

Banner

Anmelden



1. Herren nach Sieg gegen Lübeck sicher Tabellenvierter PDF Drucken E-Mail
Montag, den 03. April 2017 um 20:07 Uhr

 

Im letzten Heimspiel der Saison konnten die 1. Herren gegen den TuS Lübeck einen weiteren Sieg einfahren. Dadurch steht auch der abschließende Tabellenplatz einen Spieltag vor Schluss schon fest, nämlich der Vierte.

 

Mit 10 Spielern konnte Coach Leo Mosley auf einen breiteren Kader zurückgreifen als in den vorangegangenen Wochen. Trotzdem gehörten die ersten Spielminuten den Gästen aus Lübeck, die auch noch gegen den Abstieg zu spielen hatten. Beim Stand von 4:13 aus BGW-Sicht nahm Leo die erste Auszeit. Diese schien den gewünschten Effekt gehabt zu haben, denn den Rest des Viertels gewannen die 1. Herren mit 16 zu 2. Gegen die Zonenverteidigung der Lübecker wurde der Ball sehr gut bewegt und sowohl in der Zone als auch von außen gepunktet.

So ging es auch im zweiten Abschnitt weiter. Lübeck konnte die BGW-Offensive kaum kontrollieren und der Vorsprung wuchs auf 44:29 zur Halbzeit. Nach der Pause änderte Lübeck erwartungsgemäß die Taktik und spielte Mannverteidigung. Das brachte jedoch anfangs kaum etwas, zwischenzeitlich waren die 1. Herren mit über 20 Punkten vorn. Nach 30 Minuten sah die Führung mit 59:42 immer noch beruhigend aus.

Doch im letzten Viertel wurde es aus BGW-Sicht noch einmal unnötig spannend. In der Offensive mehrten sich die Ballverluste und viele einfache Chancen wurden vergeben. In der Defensive lief es viel zu foullastig, sodass die Gäste nach nur wenigen Minuten durch Teamfouls an die Freiwurflinie gingen. Dort waren sie häufig und trafen auch gut, sodass der Vorsprung immer weiter schmolz – bis auf 4 Punkte beim Stand von 65:61 für die BGW. Doch in den letzten drei Minuten übernahm Kapitän Daniel Heiland in der Offensive, erzielte alle weiteren 8 BGW-Punkte, die den 73:67 Sieg sicherten. Neben Daniel (16 Punkte) scorten noch Lukas Fleischauer (12), Jakob Schilk (12) und Daniel Musché (11) zweistellig.

Am nächsten Wochenende geht es zum Saisonabschluss auswärts gegen die TSG Bergedorf. Richtig um etwas geht es bei dem Spiel nicht mehr, denn die Bergedorfer stehen nach der Niederlage von Ebstorf an diesem Wochenende als Meister der 2. Regionalliga Nord fest. Glückwunsch zum Titel an dieser Stelle! Spielbeginn ist um 19.00 Uhr in der Halle der Gesamtschule Fährbuernfleet (Walter-Rotenburg-Ring).

 

Statistiken zum Spiel

Tabelle der 2. Regionalliga Nord

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.
 

Sharks Hamburg

Suche in allen Beiträgen

 

DBB-Teamplayer


Partner und Sponsoren

Banner
Banner
Banner