Erstes Rollis-Heimspiel und der Korb war vernagelt Drucken
Mittwoch, den 04. November 2015 um 18:04 Uhr

BGW gegen Isernhagen 30:48

Das erste Heimspiel stand an, der Vorstand und die Sponsoren waren da, um sich die Mannschaft anzuschauen. Doch leider sahen sie nicht das was der Coach wollte.

Das erste Viertel war sehr korbarm. Mit 6:8 ging man in die Viertel-Pause. Dann wurde das zweite Viertel regelrecht verschlafen und man traf den Korb nicht mehr. 4:17 (viertel Ergebnis) gegen die BGW ging man zur Halbzeit. Die Ansprache von Coach Ertel hatte Erfolg, Lars Binder fand den Korb wieder und man stand relativ gut in der Verteidigung. Nur 10:13 gegen die BGW nach dem Viertel. Das letzte Viertel war ausgelichen mit 10:10, das einzige Viertel wo man anständig gespielt hat. Coach Ertel nach dem Spiel: Eigentlich hatte ich mir mehr erhofft, aber 30 Punkte sind zu wenig, um zu gewinnen.

 

Achim Lions gegen BGW 40:34

Vor dem Spiel ging ein Ruck durch die Mannschaft. Hochkonzentriert machte das Team sich warm. Man wollte endlich wieder gewinnen. Letzte Saison hatte man beide Spiele gegen Achim gewonnen. Das Spiel verlief auch sehr gut. Allerdings wollte der Ball und Korb nicht so wie die BGW. Im ersten Viertel musste man sich mit 13:8 geschlagen geben. Cem, der gegnerische Spieler konnte werfen wie er wollte und traf einen nach dem anderen. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. BGW hatte schöne Spielzüge und der Ball wollte wieder nicht so wie das Team. 10:8 gegen die BGW. Nach der Halbzeit ging der Disput zwischen Ball und Korb weiter, Achim traf wie sie wollten und waren schon mit 10 Punkten nach dem dritten Viertel davon. Aber dann kam das vierte Viertel und das war richtig spannend. Coach Ertel wechselte mehrfach. Man war eine Minute vor Schluss noch bis auf zwei Punkte dran, Coach Ertel ließ pressen. Leider führte das nicht zum Erfolg wie gewünscht. Am Ende musste man sich 40:34 geschlagen geben. Coach Ertel: Auf das Spiel kann man Aufbauen. Wir werden jetzt richtig Gas geben. Eins muss ich mein Team sagen, die haben toll gekämpft und hätten den Sieg verdient gehabt.

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.